Skip to content

Lakonisch und ironisch

06.10.2017

Strampeln hampeln
Krabbeln zappeln
Tapsen japsen
Laufen schnaufen
Schwanken wanken
Prallen fallen
Hampeln strampeln

*

Plärren Gähnen
Greinen Weinen
Sabbern Plappern
Beißen Reißen
Jucken Spucken
Grollen Schmollen
Passen Blassen

*

Trödeln Blödeln
Stieren Gieren
Langen Eins-Fangen
Flehen Fluchen
Weichen Bleichen
Raufen Saufen
Platzen Ratzen

*

Blicke entrücken
Hände verschwenden
Wangen beglücken
Nasen begrüßen
Lippen versüßen
Worte beenden

*

Wolken verdichtetes Blau
Schäumendes Dunkel Wellen
Worte tropfender Tau
zwischen verschwiegenen Stellen

*

Heiß verlangen
Kalt empfangen
Maulend faulen
Faulend maulen

*

Bilder klecksen
Worte kleistern
Hinz behexen
Kunz begeistern

*

Im Blumengarten
Leichen ausgraben,
Kindlein, die zarten
moralisch zu laben.

*

Sonne, Mond und Sterne
spucken sie wie faule Kerne.

*

Theatralisch sich am Leben rächen,
Lilien rupfen, Herzen brechen.

*

Dichtung ohne Blut der Rose
Geisterfratze lippenlose.

 

Comments are closed.

Top