Skip to content

Summe mit, mein Kind

22.05.2020

Wenn im Finstern Augen locken,
halt ich dich, mein Kind,
beißen dich die kalten Flocken,
wärm ich dich, mein Kind.

Hörst du es in Ecken knittern,
sei nur nicht verzagt,
mußt nicht vor dem Winzling zittern,
Mäuslein, das dort nagt.

Floß ein jäher Glanz ins Zimmer,
als hättʼs reingeschneit,
schau des Mondes weißen Schimmer,
und der Mond ist weit.

Rauscht es wie in hellen Träumen,
Quellen sind es, Kind,
Lieder, die im Winde schäumen,
summe mit, mein Kind.

 

Comments are closed.

Top