Skip to content

Schritte ins Abseits

11.01.2018

An der grauen Wand des Morgens
zerschliert ein Nebelfleck.

War es der ins Herz dir schnitt,
der Stern?

Am Wegrain erzittern
dürre Halme.

Entflatterte der dir galt,
der Ruf?

Moos und Flechte überwuchs
den Schieferstein.

Versank die dich entzifferte,
die Schrift?

An der Biegung liegt gestürzt
das Wegekreuz.

Ertaubte der zum Wort dich hob,
der Schmerz?

 

Comments are closed.

Top