Skip to content

Der Blumentopf

06.02.2021

Die Holde mit dem süßen Schopf,
sollen wir sie glücklich machen,
will sie tanzen, will sie lachen?

Ach, sie will nur einen Blumentopf,
drin soll eine Zwiebel stecken,
schwarze Erde sie bedecken.

Und wir stellen ihn aufs Fensterbord,
da haben niedliche Figürchen
eins am andern ihr Pläsirchen.

Wir rücken ihn von hier nach dort.
Istʼs recht so? Lächeln ihre Blicke,
schiebt sie ihn doch sanft zurücke.

Was macht es nun, das Herzenskind?
Wird das Töpfchen eifrig gießen,
wird die Sonne täglich grüßen.

Und an einem Morgen lind,
sagt ihm eine Anemone,
daß sie gerne bei ihm wohne.

 

Comments are closed.

Top