Skip to content

Mann und Frau

16.01.2016

Mann:
Mein Blick fand einen Stern
am Ufer ewiger Nacht.

Frau:
Dein Blick fand meinen Blick.
Ein Brunnen war die Nacht.

Mann:
Mein Mund fand Blumen stumm
und Lippen dunklen Dufts.

Frau:
Dein Kuß fand meinen Mund.
Mein Herz blieb ungeküßt.

Mann:
Ein Brunnen war die Nacht.
Ich fiel und fiel und fiel.

Frau:
Du warst der weiße Stein.
Mein Lauschen wurde taub.

Mann:
Ich war der weiße Stein
und dunkelte am Grund.

Frau:
Du dunkeltest am Grund.
Vergaßest mein im Moos.

Mann:
Nie dürfte dies geschehen.
Nie und nie der Zwist.

Frau:
Wir sind voll Abschied schon,
wenn früh die Seele kreuzt.

Mann:
Ich dunkele am Grund.

Frau:
Mein Herz blieb ungeküßt.

Mann:
Ich dunkele am Grund.

Frau:
Mein Herz blieb ungeküßt.

 

Comments are closed.

Top