Skip to content

Triolett von der Vergeblichkeit

16.11.2016

Mein Schmerz ist dunkel wie Achat,
dein Kuß hat des Rubinen Schein.
Wie blendet Sichelmondes Mahd,
mein Schmerz ist dunkel wie Achat.
Vergebens war des Liedes Saat,
dein Kuß macht trunkner als sein Wein.
Mein Schmerz ist dunkel wie Achat,
dein Kuß hat des Rubinen Schein.

Kommentar hinterlassen

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Top