Skip to content

Narrenlallen

28.03.2018

Wie Tropfen einzeln rinnen
von stummen Blumenlippen,
ist unser hohes Sinnen
ein Schaum an Meeresklippen.

Wie letzte Flammen steigen
in welkend-laues Leben,
so müssen wir uns neigen
ins Glühen später Reben.

Und will ins Flockenfallen
sich groß ein Wort noch sagen,
ist es ein Narrenlallen,
vom Winde fortgetragen.

 

Comments are closed.

Top