Skip to content

Leiser Sang XVI

22.06.2018

Gipfelschnee
entrückter Glanz
Mondes stiller Gang
weiße Orchidee
Bergkristall
gefrornes Licht
Hörst den blauen Klang
du nicht?
Alpenrosen
Liebeszittern
unter Tropfen
und Gewittern
Und du säumst
im Staub
und du träumst
in Mauern
von den Schwingen
von den Fluchten
und in Dämmers Laub
lächeln dir
die fernen Buchten
Siehst du nicht
an schmalen Gittern
loser Winden
leises Zittern?
Hörst du nicht
liebesbang
wenn Veilchen
sich empfinden
blauen Sang?
Fühlst nicht
Orchideen
mit Mondes Faltern
untergehen?
Willst du harren
bis dein Herz vereist
Fratzen narren
deinen Geist?
Bis dein Haar
ganz
und gar
Schnee verweht?
Doch dann fehlt
ihm jener hohe
Mittagsglanz

 

Comments are closed.

Top