Skip to content

Natur und Kunst VI

20.02.2018

Vögel, ins Winterlicht
gespreizt, picken
Flockenlippen.

Wilder Blick, der Quelle
fern, stochert Rätsels
Dickicht auf.

Flügels Flaumgedanke,
Maßwerk hoher Luft,
tropft von Licht.

Leeren Blattes weißes
Lid hebt welken
Hauchs kein Mund.

Grauer Regen schreibt
auf Molches Schwanz
Sapphos Lied.

Dunkler Zeilen Sproß,
Traum entsinkt
schlaffer Hand.

 

Comments are closed.

Top