Skip to content

Im Zwielicht-Tal

21.01.2019

Ich hab dich nicht gesucht:
In diesem Zwielicht-Tal
erschien dein Antlitz fahl
wie Mondes bittre Frucht.

Ich wurde nicht gefragt:
Im Dickicht sang ein Paar
von Vögeln wunderbar,
dein Lied blieb mir versagt.

Ich hab dich nicht benannt:
Aus Brunnen Rauschen tief
ward mir, das nimmer schlief,
und hat mein Lied gebannt.

Ich bin dir nicht erwacht:
Ein Helm aus Bronze war
mein Traum gedrückt ins Haar
und sank ins Gras der Nacht.

 

Comments are closed.

Top