Skip to content

Rauscht am Grund die Nacht?

04.01.2019

Welche Seite schlag ich auf
und Rosen duften,
welche Seite schlag ich um
und weiße Blüten
fallen in die Nacht?

All die Namen sind Papier
und Zeichen stinken,
alles grimassiert im Wachs
gefälschter Seelen,
blassend ohne Blut.

Welche Seele schlag ich auf
und Wasser rauschen,
welche Seele öffnet sich
und helle Tränen
leuchten in die Nacht?

All die Augen sind aus Kalk
und Blicke rieseln,
alles windet sich im Schoß
gefälschter Wonnen,
schluchzend ohne Glut.

Wühl ich mir den Brunnenschacht
mit deinem Namen
in der Eingeweide Herz,
rauscht am Grund die Nacht?

 

Comments are closed.

Top